Divider-Image

Saunapark Würselen

Der Begriff „Sauna” entstammt dem Finnischen und bedeutet „Raum aus Holz”. Daher ist die finnische Blocksauna die traditionelle Form des Schwitzens. Der Raum verströmt den Duft erstklassiger finnischer Polarkiefer. Diese Sauna bietet die relativ höchsten Temperaturen von 85-95°C und eine geringe Luftfeuchtigkeit (10-30%).

Für die stündlichen Aufgüsse werden nur rein natürliche Aromen verwendet, wie z.B. das der Kiefer, welche sich wohltuend auf die Atemwege auswirken. In der Kaminsauna prasselt ständig ein Kaminfeuer: der Duft von feinstem Holz bietet eine besondere Atmosphäre und das Gefühl von Ruhe und Entspannung.

Ausruhen und Rundum wohlfühlen

Die Infrarotsauna sorgt für schonende Erwärmung des Körpers und ist äußerst gesundheitsfördernd. Die Tiefenwirkung hat einen positiven Einfluss auf Muskulatur, Knochenapparat und Entschlackung des Gewebes. In der kreislaufschonenden Biosauna (Sanarium) herrschen niedrigere Temperaturen (45-60°C) und eine Luftfeuchtigkeit bis ca. 55%. Der Einsatz von Lichttherapie und meditativen Klängen fördern die positive Wirkung auf Körper und Geist.

Das Dampfbad bietet angenehme Temperaturen (bis ca. 50°C) und eine hohe Luftfeuchtigkeit (bis zu 100%). Dies sind ideale Bedingungen zur körperlichen Regeneration, zur Vorbeugung von Erkrankungen und zur Anregung des Stoffwechsels.

Divider-Image
Background bottom image